SÄCHSISCHER VERLAGSPREIS 2024

Der Sächsische Verlagspreis würdigt seit 2018 herausragende Leistungen unabhängiger Verlage aus Sachsen, um den Verlags- und Buchstandort Sachsen zu stärken und den Branchendialog weiter voranzutreiben.

Gesucht werden sächsische Verlage mit einem interessanten verlegerischen Profil abseits des Mainstreams, hochwertig gestalteten und nachhaltig produzierten Büchern sowie innovativen Wertschöpfungsansätzen. Mit dem „So geht sächsisch.“-Sonderpreis werden Verlage gewürdigt, die einen besonderen Beitrag für die Sichtbarkeit des Verlags- und Buchstandortes Sachsen leisten.

Der Sächsische Verlagspreis 2024 ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert und wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus verliehen. Die Preisgelder werden durch das SMWA und die Sächsische Staatskanzlei bereitgestellt.

KATEGORIE

DIE PRÄMIERTEN 2024

2024_Verlagspreis-Sachsen-Gestaltung

GESTALTUNG
der Verlagsprodukte

1 x 10.000 Euro

Poetenladen

Der Poetenladen Verlag widmet sich der Belletristik von der Prosa bis zur Lyrik, die nachhaltig gepflegt wird. Konstant erscheinen zudem Erzählungen, Romane und Anthologien. Die Pflege gegen-wärtiger Dichtung versteht der Verlag als Beitrag zur Bereicherung der Literaturlandschaft.

Poetenladen

POETENLADEN VERLAG
www.poetenladen-der-verlag.de
Leipzig

2024_Verlagspreis-Sachsen-Qualität

QUALITÄT
des verlegerischen Profils

1 x 10.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Hentrich und Hentrich

Der Hentrich & Hentrich Verlag hat sich ausschließlich auf Veröffent-lichungen zu jüdischer Kultur und Zeitgeschichte spezialisiert.
In einem Umfang von rund 60 Neuerscheinungen pro Jahr mit insgesamt über 700 lieferbaren Titeln ist der Verlag in dieser Vielfalt einzigartig im deutsch-sprachigen Raum.

Hentrich & Hentrich

HENTRICH & HENTRICH
www.hentrichhentrich.de
Leipzig

2024_Verlagspreis-Sachsen-Beitrag

BEITRAG
zur Wertschöpfung

1 x 10.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Sandstein Verlag

Als unabhängiger Verlag verbindet der Sandstein Verlag einen kritischen Geist mit anspruchsvollem Design und gibt Kultur- und Kunstthemen eine möglichst perfekte Form: schön, lesbar, aufregend und informativ.

Sandstein Verlag

SANDSTEIN VERLAG
www.sandstein-verlag.de
Dresden

2024_Verlagspreis-Sachsen-Sichtbarkeit

SICHTBARKEIT
des Standorts Sachsen

1 x 5.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Edition Wannenbuch

In der Edition Wannenbuch erscheinen wasserfeste Bücher für “große” Leser – vom Krimi bis zum Ratgeber. Der dazugehörigen Paperento Verlag setzt auf ein prägnantes Kurzgeschichten-Programm, das an veränderte Lesegewohnheiten angepasst ist und auch für Nicht-Leser Anreiz zum Schmökern liefert.

Edition Wannenbuch

EDITION WANNENBUCH
www.wannenbuch.de
Chemnitz

2024_Verlagspreis-Sachsen-Sichtbarkeit

SICHTBARKEIT
des Standorts Sachsen

1 x 5.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Klett Kinderbuch

Der Klett Kinderbuch Verlag wurde 2008 als kleiner Ableger des großen Stuttgarter Klett Konzerns in Leipzig gegründet. Seit 2015 ist er unabhängig. Hier entstehen pro Jahr 14 bis 20 neue Titel für Kinder zwischen 2 und 12 und ihre Erwachsene.

Klett Kinderbuch

KLETT KINDERBUCH
www.klett-kinderbuch.de
Leipzig

DIE PRÄMIERTEN 2024

2024_Verlagspreis-Sachsen-Gestaltung

GESTALTUNG
der Verlagsprodukte

1 x 10.000 Euro

Poetenladen

Der Poetenladen Verlag widmet sich der Belletristik von der Prosa bis zur Lyrik, die nachhaltig gepflegt wird. Konstant erscheinen zudem Erzählungen, Romane und Anthologien. Die Pflege gegen-wärtiger Dichtung versteht der Verlag als Beitrag zur Bereicherung der Literaturlandschaft.

Poetenladen

POETENLADEN VERLAG
www.poetenladen-der-verlag.de
Leipzig

2024_Verlagspreis-Sachsen-Qualität

QUALITÄT
des verlegerischen Profils

1 x 10.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Hentrich und Hentrich

Der Hentrich & Hentrich Verlag hat sich ausschließlich auf Veröffent-lichungen zu jüdischer Kultur und Zeitgeschichte spezialisiert.
In einem Umfang von rund 60 Neuerscheinungen pro Jahr mit insgesamt über 700 lieferbaren Titeln ist der Verlag in dieser Vielfalt einzigartig im deutsch-sprachigen Raum.

Hentrich & Hentrich

HENTRICH & HENTRICH
www.hentrichhentrich.de
Leipzig

2024_Verlagspreis-Sachsen-Beitrag

BEITRAG
zur Wertschöpfung

1 x 10.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Sandstein Verlag

Als unabhängiger Verlag verbindet der Sandstein Verlag einen kritischen Geist mit anspruchsvollem Design und gibt Kultur- und Kunstthemen eine möglichst perfekte Form: schön, lesbar, aufregend und informativ.

Sandstein Verlag

SANDSTEIN VERLAG
www.sandstein-verlag.de
Dresden

2024_Verlagspreis-Sachsen-Sichtbarkeit

SICHTBARKEIT
des Standorts Sachsen

1 x 5.000 Euro

2024_Verlagspreis-Sachsen-Edition Wannenbuch

In der Edition Wannenbuch erscheinen wasserfeste Bücher für “große” Leser – vom Krimi bis zum Ratgeber. Der dazugehörigen Paperento Verlag setzt auf ein prägnantes Kurzgeschichten-Programm, das an veränderte Lesegewohnheiten angepasst ist und auch für Nicht-Leser Anreiz zum Schmökern liefert.

Edition Wannenbuch

EDITION WANNENBUCH
www.wannenbuch.de
Chemnitz

2024_Verlagspreis-Sachsen-Klett Kinderbuch

Der Klett Kinderbuch Verlag wurde 2008 als kleiner Ableger des großen Stuttgarter Klett Konzerns in Leipzig gegründet. Seit 2015 ist er unabhängig. Hier entstehen pro Jahr 14 bis 20 neue Titel für Kinder zwischen 2 und 12 und ihre Erwachsene.

Klett Kinderbuch

KLETT KINDERBUCH
www.klett-kinderbuch.de
Leipzig

Der diesjährige Wettbewerb prämiert herausragendes verlegerisches Wirken in vier Kategorien. Von 16 Nominierten wurden am 06. Februar 2024 fünf Verlage mit dem Sächsischen Verlagspreis ausgezeichnet werden.

Die Preise in den Kategorien Qualität des verlegerischen Profils, Beitrag zur Wertschöpfung, Gestaltung der Verlagsprodukte sind jeweils mit 10.000 Euro dotiert. In der Kategorie „Beitrag zur Sichtbarkeit des Verlags- und Buchstandorts Sachsen” sind im Rahmen des „So geht sächsisch.-“Sonderpreises zwei Preise in Höhe von jeweils 5.000 Euro vorgesehen.

Alle Preisträger-Verlage profitieren zusätzlich zum Preisgeld von Kommunikationsleistungen im Rahmen der „So geht sächsisch.”-Kampagne des Freistaates und erhalten die Möglichkeit zur Präsentation auf dem „So geht sächsisch.”-Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse 2024.